400 Sutras Teil 3

Oktober 19, 2022 |

Auszug aus dem Buch 400 Sutras Phrases of Yogi Bhajan , zusammengestellt von Sat Hari Singh

4. Angebot und Nachfrage. Du bekommst genau das, wonach du fragst. Es gibt keinen Mangel, es gibt genug von allem, es gibt nur nur einen Mangel an Nachfrage.

Demand. Your supply is equal to your demand. There is no lack of supply, only lack of demand. 4/89

5. Angst und Liebe. Eure Gedankenprozesse werden von zwei Seiten beeinflusst: von Liebe und von Angst. Ich weiß genau, dass ihr Liebe nicht kennt, aber Angst kennt ihr alle.

Fear and love. Your mental process comes from two sides; one is love, other is fear. I can guarantee you do not know love. Fear, you all know. 6/7/89

6. Angst. Jeder hat Angst, sein Gesicht zu verlieren. Niemand hat Angst, seine Seele zu verlieren.

Fear. No one wants to save their soul, all they want to do is save face. 3/30/93

7. Angst und Zweifel. Ihr habt zwei Feinde, Angst und Zweifel. Wenn sie kommen, sagt nein! Das ist alles. Wenn ihr euch fürchtet, weist die Furcht zurück und Gott wird von Stund’ an auf euch aufpassen. Ich bürge dafür. Und wenn ihr in Zweifeln steckt, wird Er euch eine Brücke bauen. Vertraut Ihm. Verweilt in Ihm und seid dankbar. Die Welt von Morgen hofft darauf, dass ihr als Retter kommt!

Fear and duality. You have two enemies; fear and duality. Say “No”. That’s it. When you are afraid, just say, “No” and God will take care of you from that minute onward. I’ ll 

vouch for it. And if you have duality, He’ ll create a bridge. Trust Him. Dwell in Him and be gracious. Tomorrow’s world is hoping for you to come as saviors. 6/24/99

8. Anhaftung. Eine Person ist in dem Maße beschränkt, wie sie  an  Dingen  festhält.  Es  ist  nicht  wichtig,  was  du  hast  oder  nicht hast: Wichtig ist nur, wie leicht du etwas loslassen kannst.

Attachment. A person is limited according to his attachment. It doesn’t matter what you have or what you don’t have: It matters only how easily you can let go. 

The Teachings of Yogi Bhajan

9. Angst vor dem Unbekannten. Die Angst vor dem Unbekannten, vor dem, was morgen ist, ist unser aller Feind. Doch was morgen ist, sollte dich glücklich machen. Du musst es umarmen, ihm entgegengehen. Wenn du es fürchtest, kannst du dich niemals daran erfreuen.

Unknown fear. The unknown fear, fear of tomorrow, is the enemy of every person. Tomorrow should make you happy, you have to embrace and face it. If you are afraid of it, you can never enjoy it. 3/27/79

400 Sutras ist eine Zusammenstellung von Yogi Bhajans Sätzen von Sat Hari Singh, um uns zu inspirieren, im Zeitalter des Wassermanns als bewusste und glückliche Menschen zu leben. Das komplette Buch finden Sie unter folgendem Link

https://www.satnam.de/en/beads-of-truth-perlen-der-wahrheit-yogi-bhajan.html

Your experience is important!

Share your wisdom with others like you. Leave your comment below

Schreibe einen Kommentar